Embedded Systems Engineerg (B.Eng.) (w/m/div)

Auf einen Blick

Embedded Systems Produkte sind im Alltag bereits so unauffällig und selbstverständlich, dass wir sie gar nicht mehr bewusst wahrnehmen. Doch die Systeme werden für die unterschiedlichsten Aufgaben, wie bspw. „fühlen“ mit Sensoren, „denken“ durch die richtige Programmierung oder „handeln“ durch Aktoren und Signale verwendet. Embedded Systems findest du überall wieder. Man hat jedes Mal mit dieser Technologie zu tun, wenn ein Computersystem, das aus Hardware- und Softwarekomponenten besteht, in ein umfassendes technisches Produkt „eingebettet“ ist, wie beispielsweise:
- in der Automobilbranche (Airbags)
- in der Medizintechnik (neuartige Prothesen)
- in der Telekommunikationstechnik (SmartWatches)

Wenn Ihr als Embedded System Ingenieure*innen eingesetzt werdet, bildet Ihr die Schnittstelle zwischen der Elektrotechnik und der Informatik. Ihr verbindet die Informatiker*innen mit den Ingenieuren*innen und könnt dadurch hochkomplexe Systeme verstehen, entwickeln und bauen. Dabei bildet das System den Mittelpunkt. Ihr lernt wie man komplexe und sicherheitskritische Systeme entwickelt und diese dann zusätzlich auch hinsichtlich betriebswirtschaftlicher Kriterien zu Bewerten hat.

Um bei uns einsteigen zu können, setzen wir die allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife (Richtung Technik), sowie ein großes Interesse an naturwissenschaftlichen Fächern und Begeisterung für neue Technologien voraus. Gute Englischkenntnisse, Motivation und Teamgeist sollten Euer Profil abrunden.

Kurzinfo

Ausbildungsinhalte
Programmierung, Schaltungs- und Digitaltechnik, Mikrocomputerarchitektur, Regelungstechnik, Netzwerk- und Datenstrukturen, Mitarbeit an Projekten, ein möglicher Auslandsaufenthalt, sehr gute Übernahmechancen und vieles mehr

Ausbildungsstandorte
München/Neubiberg (Praxis) in Kooperation mit der  Dualen Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart (Studium)

Ausbildungsdauer
3 Jahre

Bewerbt Euch jetzt für den Studienstart 2022 in

München/Neubiberg