Motorräder, E-Bikes und elektrische Kleinfahrzeuge

Der steigende Lebensstandard, aber auch die wachsende Sensibilität für die Erhaltung unserer knappen natürlichen Ressourcen und die Auswirkungen der globalen Erwärmung treiben den Trend von mechanischen Regelsystemen hin zu elektronischen Steuerungen in konventionellen Kleinfahrzeugen wie Fahrrädern oder Motorrädern voran. Diese Entwicklung ist rund um den Globus zu beobachten, vor allem aber in den Schwellenländern. Darüber hinaus wächst die Nachfrage nach elektrischen Kleinfahrzeugen wie elektrogetriebenen Fahrrädern (E-Bikes und Pedelecs) weltweit.

In nur drei Jahren ist es Infineon gelungen, rund ein Drittel des globalen E-Bike-Markts mit seinen 8-bit XC800-Mikrocontrollern zu erobern. Die XC800-Familie ermöglicht eine feldorientierte Regelung (FOC) und sorgt für einen reibungslosen, effizienten und verschleißfreien Motorbetrieb. Diese Vorteile sind für den Erfolg auf dem hart umkämpften chinesischen E-Bike-Markt ausschlaggebend. Infineons kosteneffiziente 16-bit und 32-bit-Mikrocontroller sind besonders dann von Bedeutung, wenn eine hohe Performance in Echtzeit benötigt wird. Dies ist bei immer mehr High-End-Systemen mit 48V+ der Fall. Daneben bieten die 16- und 32-bit-Mikrocontroller von Infineon ausreichend Spielraum für künftige Trends, wie sensorlose Regelungen oder neue Features für die Funktionssicherheit. 

Die immer strengeren Emissionsauflagen in vielen Ländern erhöhen ebenfalls den Bedarf an effizienzsteigernden Halbleiterlösungen im Segment für kleine Verbrennungsmotoren mit ein bis zwei Zylindern. Neben den Standard-Vergasern sind zunehmend elektrifizierte Lösungen gefragt, angefangen bei verbesserten Vergasern bis hin zur vollständigen elektronischen Kraftstoffeinspritzung. Als Marktführer im Bereich Automobilelektronik ist Infineon mit einem breiten Angebot an Mikrocontrollern, Sensoren, Stromversorgungen, Transceivern, Treiber-ICs, MOSFETs, IGBTs sowie seinen vollständig integrierten U-Chip-Lösungen ideal aufgestellt, um die wachsende Nachfrage nach kraftstoffsparenden Lösungen zu bedienen.

Infineon unterstützt zahlreiche Hersteller aktiv dabei, die immer strengeren CO 2-Emissionsauflagen einzuhalten, und trägt dazu bei, nicht nur die Energieeffizienz zu steigern, sondern auch neue Mobilitätslösungen für die Verbraucher von morgen zu entwickeln.