Umsatz im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2013 bei über einer Milliarde Euro; Segmentergebnis-Marge wieder über 10 Prozent

30.07.2013 | Quartalsergebnisse

  • Mit einem Umsatz von 1.022 Millionen Euro, einem Segmentergebnis von 117 Millionen Euro und einer Segmentergebnis-Marge von 11,4 Prozent sind die Ergebnisse für Q3 GJ2013 besser als prognostiziert
  • Ausblick Q4 GJ2013: Umsatz etwa 1,05 Milliarden Euro und Segmentergebnis-Marge um die 13 Prozent


Neubiberg, 30. Juli 2013 – Die Infineon Technologies AG gibt heute das Ergebnis für das am 30. Juni 2013 abgelaufene dritte Quartal des Geschäftsjahres 2013 bekannt.

„Infineon hat sich gut erholt und ist wieder gewachsen. Unsere Strategie geht auf: Wir sind in der Lage, Chancen in anziehenden Märkten schnell und konsequent zu nutzen“, sagt Dr. Reinhard Ploss, Vorsitzender des Vorstands der Infineon Technologies AG. „Umsatz und Marge haben sich im dritten Quartal erfreulich entwickelt, unser Augenmerk gilt weiterhin der Profitabilität.“

Die vollständige News Release (inkl. der Finanzdaten) finden Sie als PDF-Download rechts neben dieser News Release.

Über Infineon

Die Infineon Technologies AG bietet Halbleiter- und Systemlösungen an, die drei zentrale Herausforderungen der modernen Gesellschaft adressieren: Energieeffizienz, Mobilität sowie Sicherheit. Mit weltweit rund 26.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erzielte Infineon im Geschäftsjahr 2012 (Ende September) einen Umsatz von 3,9 Milliarden Euro. Das Unternehmen ist in Frankfurt unter dem Symbol "IFX" und in den USA im Freiverkehrsmarkt OTCQX International Premier unter dem Symbol "IFNNY" notiert.

Informationsnummer

INFXX201307.058

Download-Service

Ähnliche Links