Diversity bei Infineon

Jeder Mensch ist unterschiedlich – und das ist gut so. 41.000 Beschäftigte aus 111 verschiedenen Nationen arbeiten für Infineon. Die Vielfalt unserer Angestellten schätzen wir sehr. Sie bereichert unsere Unternehmenskultur und sichert unseren Wettbewerbsvorteil.

Unser Ziel: Gleiche Chancen für alle

Wir möchten bei Infineon ein Arbeitsumfeld schaffen, das frei von Vorurteilen ist. Es soll allen die gleichen Chancen eröffnen– unabhängig von Alter, möglicher Behinderung, Herkunft, Geschlecht, Religion oder sexueller Orientierung. Diesem Ziel fühlen wir uns verpflichtet. Deshalb sind wir beispielsweise in Deutschland Mitglied der Initiative „Charta der Vielfalt“.

Wir zeigen unseren Beschäftigten Wege auf, wie sie ihr Potenzial frei entfalten können. Wir schützen sie vor unfairem Verhalten am Arbeitsplatz und gewähren Barrierefreiheit, wo immer das möglich ist. Das Ergebnis ist ein Umfeld, in dem sich alle gegenseitig respektieren und gerne miteinander arbeiten.

Geschlechtervielfalt

Gleiche Chancen für Frauen und Männer schaffen: Das ist ein Schwerpunkt unseres weltweiten Diversity-Managements. Wir haben uns das ehrgeizige Ziel gesetzt, den Anteil von Frauen in Führungspositionen bis 2020 auf 15 Prozent zu erhöhen – und auf lange Sicht auf 20 Prozent. All unsere Organisationen unterstützen dieses Ziel mit individuellen Leistungsindikatoren, oder mit Maßnahmen wie lokalen Diversity-Netzwerken, Mentoring-Programmen und der Möglichkeit zu flexiblen Arbeitszeiten.

Darüber hinaus wollen wir es Frauen und Männern gleichermaßen einfach machen, ihr Privatleben und den Beruf zu vereinbaren: Flexible Arbeitseinteilung, Teilzeit und Unterstützung bei der Kinderbetreuung machen das möglich. Für dieses Engagement haben wir in mehreren Ländern das Zertifikat „Great Place to Work“ erhalten. In Deutschland haben wir zusätzlich das Zertifikat „audit berufundfamilie“ verliehen bekommen, weil wir als besonders familienfreundlich gelten.

Kulturelle Vielfalt

In einem international tätigen Unternehmen ist es selbstverständlich, zusammen mit Menschen aus verschiedenen Ländern und mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen zu arbeiten. Wir sind stolz darauf, dass wir Beschäftigte aus 111 Nationen haben, die in verschiedenen Teams neue innovative Produkte entwickeln.

Altersvielfalt

Wir finden die Altersstruktur unserer Beschäftigten bereichernd: Für unsere Produkte und für unser Geschäft ist es wichtig, in Teams mit verschiedenen Altersgruppen zu arbeiten. Unterschiedliche Wissenslevel, Fähigkeiten und Ansichten führen zu innovativen Produkten und erschaffen einen Mehrwert für unsere Kunden.