Auf einen Blick

Wir wollen nicht nur von der Zukunft reden, sondern sie gestalten - werden Sie ein Teil unserer großen Welt der kleinen Dinge! Als Prozessingenieur im Bereich der optischen Inspektionsprozesse sind Sie für die Überwachung, Optimierung und Weiterentwicklung der Produktionsprozesse verantwortlich und nehmen direkten Einfluss auf die Ausbeute und Qualität unserer Produkte und Technologien.

Kurzinfo

Standort Villach
Entry level Einstieg ohne Berufserfahrung
Job ID 39235
Start ab sofort
Art Vollzeit
Befristung Unbefristet

Stellenbeschreibung

Zu Ihren neuen Aufgaben gehören insbesondere:
  • Betreuung und Optimierung der Inspektionsanlagen und Verfahren zum Ausbau unserer Qualitätsstandards
  • Evaluierung und systematische Implementierung neuer Inspektionsmethoden und -verfahren
  • Mitarbeit und Vorantreiben  allgemeiner Verbesserungsprojekte innerhalb der Prozesstechnik und Fertigung
  • Schnittstellenfunktion zwischen Entwicklung und Fertigung sowie enge Zusammenarbeit mit den Kollegen/innen aus allen Fertigungsbereichen, R&D und der Einzelprozessentwicklung
  • Erstellen von Berichten für interne und externe Stakeholder
Während einer individuellen Einarbeitungsphase bereiten wir Sie bestmöglich auf Ihre neuen Aufgabenbereiche vor. Mit regelmäßigen Feedbackgesprächen und Planung Ihrer fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung möchten wir Ihren Erfolg in dieser Position sicherstellen.

Ihr Profil

Ihre Leidenschaft und Begeisterung für die Technik und Ihre hohe Sozialkompetenz unterstützen Sie dabei, schnell eine konstruktive Zusammenarbeit aufzubauen. Sie haben Spaß an der Arbeit in interdisziplinären Teams und gehen respekt- und vertrauensvoll mit Ihren Kollegen/-innen um. Sie lieben Veränderungen, sind pragmatisch und analytisch und können mit einer selbständigen, strukturierten Arbeitsweise überzeugen.

Folgende Kenntnisse und Erfahrungen erwarten wir:
  • Fachhochschul-/Universitätsabschluss (Master) in den Bereichen Physik, Physikalischen Technik oder einer ingenieurwissenschaftlichen Fachrichtung
  • Erfahrung im Bereich der Mikroskopie und optischen Inspektionssystemen von Vorteil
  • Erste Erfahrung in der Anwendung von QM-Methoden (z.B. FMEA, 8D) von Vorteil
  • Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse
  • Bereitschaft zur Schichtarbeit im Rhythmus 6/3: 6 Tage arbeiten, 3 Tage frei in Gleitzeit
Diese Position unterliegt dem KV für Arbeiter und Angestellte der EEI, zumindest Beschäftigungsgruppe F (www.feei.at/arbeitswelt/kv-tabellen-statistik/mindestloehne-und-gehaelter). Das vereinbarte Monatsgehalt wird 14 x p.a. ausbezahlt. Bereitschaft zur Überzahlung je nach Qualifikation und Eignung. Infineon bietet darüber hinaus weitere attraktive Sozialleistungen und Benefits.

Über uns

Part of your life. Part of tomorrow.

Wir machen das Leben einfacher, sicherer und umweltfreundlicher – mit Technik, die mehr leistet, weniger verbraucht und für alle verfügbar ist. Mikroelektronik von Infineon ist der Schlüssel für eine lebenswerte Zukunft. Wir achten auf schonenden Umgang mit natürlichen Ressourcen und lösen gesellschaftliche Herausforderungen: Effiziente Energienutzung, umweltgerechte Mobilität und Sicherheit in einer vernetzten Welt.

Die Stadt Villach liegt mitten in Kärnten, dem südlichsten Bundesland Österreichs, und damit in unmittelbarer Nähe zur italienischen und slowenischen Grenze. Diese spezielle geographische Lage und die außergewöhnliche Schönheit der Natur machen Villach und das Bundesland Kärnten seit Generationen – weit über alle Grenzen hinaus - zu einer beliebten Urlaubsdestination. Die Einzigartigkeit der Landschaften zwischen Berg und Tal, See und Meer, Stadt und Land bringt jährlich hunderttausende Menschen in die Region. Neben den geographischen Pluspunkten überzeugt der “Wohnsitz Österreich” vor allem auch mit sozialen, gesundheitlichen und wirtschaftlichen Argumenten. Das Sozial- und Gesundheitssystem ist im weltweiten Vergleich führend und zahlreiche internationale Studien sehen Österreich seit Jahrzehnten als besonders sicheres, wohlhabendes und lebenswertes Land.

Finden Sie heraus, was Ihnen an Villach am besten gefällt und werden Sie Teil unseres Teams:
https://www.welcome2villach.at/

*Der Begriff Gender in Bezug auf den General Equal Treatment Act (GETA) oder andere nationale Gesetzgebungen bezieht sich auf die biologische Zuordnung zu einer Geschlechtergruppe. Bei Infineon sind wir stolz darauf, jede Form von Vielfalt und (Gender) Diversität begrüßen zu dürfen.

Was wir Ihnen in Villach bieten

In Österreich arbeiten fast 4.200 Menschen an vier verschiedenen Standorten.

Erfahren Sie mehr zu unserem Standort Villach in Österreich