Auf einen Blick

Industrial Engineering identifiziert, analysiert und treibt die Umsetzung von Potentialen zur Produktivitätsverbesserung. Dadurch soll die Gesamtproduktivität und Kapitaleffizient nachhaltig optimiert werden. Sie würden unser Dresdner Team gerne bei Analysen und Projekten zur Produktivitätssteigerung in der Halbleiterproduktion unterstützen? Sie konnten sich bereits grundlegende Kenntnisse in MS Access sowie SQL aneignen? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Kurzinfo

Standort Dresden
Entry level Studienjob
Job ID 38897
Start ab sofort
Art Teilzeit
Befristung Befristet

Stellenbeschreibung

Zu Ihren neuen Aufgaben gehören u. a.:
  • Erstellen neuer Equipment-Planungsmodelle für die Verifizierung und Validierung der dafür notwendigen Grunddaten.
  • Datentechnische Integration bestehender und neuer Produktionsanlagen in eine Process-Speed“-Berechnungs-Applikation. Dazu gehören auch die Verifikation der Ergebnisdaten, sowie die Organisation von Korrekturmaßnahmen.
  • Aufbereiten standortweit nutzbarer Schulungsunterlagen für die sogenannte „Process-Speed“-Berechnungs-Applikation.

Ihr Profil

Sie erfüllen erfolgreich die Voraussetzungen, wenn Sie:
  • Wirtschaftsingenieurwesen, Elektrotechnik, Mikroelektronik, Mikrosystemtechnik oder einen artverwandten Studiengang studieren.
  • Über grundlegende Kenntnisse in MS Access und SQL verfügen.
  • Sehr gute MS Office Kenntnisse sowie gute MS Project Kenntnisse mitbringen.
  • Verhandlungssichere Englischkenntnisse vorweisen können.

Bitte liefern Sie uns folgende Unterlagen in Ihrer Bewerbung mit:
  • Lebenslauf
  • Immatrikulationsbescheinigung
  • Aktuelle Notenübersicht
  • Schulabschlusszeugnis
Bei einer Werkstudententätigkeit ist zu beachten:

  • Sie sollten nahe am Einsatzort wohnen: Mehr als 150 km Entfernung ist für eine Werkstudententätigkeit nicht angemessen.
  • Sie müssen immatrikuliert sein: Entweder im Bachelor oder im Masterstudium.

Über uns

Part of your life. Part of tomorrow.

Wir machen das Leben einfacher, sicherer und umweltfreundlicher – mit Technik, die mehr leistet, weniger verbraucht und für alle verfügbar ist. Mikroelektronik von Infineon ist der Schlüssel für eine lebenswerte Zukunft. Wir achten auf schonenden Umgang mit natürlichen Ressourcen und lösen gesellschaftliche Herausforderungen: Effiziente Energienutzung, umweltgerechte Mobilität und Sicherheit in einer vernetzten Welt.

Die Infineon Technologies Dresden GmbH ist einer der größten Fertigungsstandorte der Infineon Technologies AG. Im Dresdner Werk werden hochwertige Chips mit komplexer Fertigungstechnologie auf Basis von 200/300-mm-Siliziumscheiben (Wafer) für innovative Automobilelektronik-, Sicherheits- und Chipkarten- sowie Power Management- und Multimarket-Anwendungen hergestellt.

*Der Begriff Gender in Bezug auf den General Equal Treatment Act (GETA) oder andere nationale Gesetzgebungen wie das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) bezieht sich auf die biologische Zuordnung zu einer Geschlechtergruppe. Bei Infineon sind wir stolz darauf, jede Form von Vielfalt und (Gender) Diversität begrüßen zu dürfen.

Was wir Ihnen in Dresden bieten

Dresden ist der erste Standort weltweit mit Hochvolumenfertigung von Leistungshalbleitern auf 300 mm Wafern.

Erfahren Sie mehr zu unserem Standort Dresden in Deutschland