Auf einen Blick

Gemeinsam mit unserem Team von Experten sollen mittels Datenanalyse die Ursachen für auffällige Prozessmuster gefunden werden um diesen, mit dem Ziel potenzielle Ausfälle zu verhindern, gegenzusteuern.

Kurzinfo

Standort Villach
Entry level Abschlussarbeit
Job ID 31669
Start ab sofort
Art Vollzeit
Befristung Befristet

Stellenbeschreibung

Aufgabenbereiche
  • Literaturstudie zur Mehrebenenanalyse (Ausprägungen, Anwendungen, Möglichkeiten, ...)
  • Verständnis von verschiedenen Datenquellen (Wafer Test Daten, Maschinen/Prozess Daten,...) durch den Austausch mit Experten
  • Evaluierung der Anwendbarkeit von herkömmlichen Mehrebenenanalyse-Modellen
  • Entwicklung einer/s passenden Methode/Modells für die gegebenen komplexen Datenbasen
  • Performante und user-freundliche Implementierung von Methoden in R
  • Mitwirkung an der Entwicklung der datengetriebenen Ursachenanalyse
  • Dokumentation der Ergebnisse und Erstellung einer Masterarbeit

Der/Die Kandidat/in wird am Kompetenzzentrum KAI (Villach) arbeiten, wobei auch Aufenthalte bei Infineon Technologies Austria AG geplant sind. Dadurch kann sich der/die Kandidat/in gewinnbringende Kenntnisse auf dem Gebiet der Leistungshalbleiter aneignen und ein wertvolles Netzwerk in einem international agierenden High-Tech-Unternehmen aufbauen.

Umfang: Vollzeit
Start: ab sofort


Diese Position unterliegt dem Kollektivvertrag für Arbeiter und Angestellte der Elektro- und Elektronikindustrie. Es ist ein Gehalt von 1.825,-- Euro brutto p.m. (Vollzeitbasis für Studierende).

Ihr Profil

Anforderungsprofil
  • Abgeschlossenes Bachelor- und bereits fortgeschrittenes Masterstudium Mathematik, Statistik, Data Science, Informatik oder ähnliches
  • Gute Statistikkenntnisse
  • Erfahrung im Bereich der mehrdimensionalen linearen Regression und/oder der statistischen Mehrebenenanalyse sind vorteilhaft
  • Programmierkenntnisse, vorzugsweise bereits Erfahrung mit R
  • Deutsch- und/oder Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Bitte liefern Sie uns folgende Unterlagen in Ihrer Bewerbung mit:
  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf
  • Immatrikulationsbescheinigung
  • Studienerfolgsnachweis
  • Bachelorzeugnis
  • Maturazeugnis

Über uns

Part of your life. Part of tomorrow.

Wir machen das Leben einfacher, sicherer und umweltfreundlicher – mit Technik, die mehr leistet, weniger verbraucht und für alle verfügbar ist. Mikroelektronik von Infineon ist der Schlüssel für eine lebenswerte Zukunft. Wir achten auf schonenden Umgang mit natürlichen Ressourcen und lösen gesellschaftliche Herausforderungen: Effiziente Energienutzung, umweltgerechte Mobilität und Sicherheit in einer vernetzten Welt.

Unser global vernetztes Team mit mehr als 34.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern verbessert die Energieeffizienz, ermöglicht neue Mobilitätskonzepte und sorgt für Sicherheit in digitalen Welten. Mit innovativen Halbleiter- und Systemlösungen sorgen wir für eine nachhaltige Zukunft.

Das 2006 gegründete KAI Kompetenzzentrum für Automobil- und Industrie-Elektronik ist im Technologiepark Villach beheimatet. Schwerpunkt unserer Forschungsaktivitäten ist die Zuverlässigkeit von Leistungs­halb­leitern in automotiven und industriellen Applikationen. Infineon Technologies Austria und sein Forschungszentrum KAI Kompetenzzentrum Automobil- und Industrieelektronik GmbH arbeiten an Lebensdauermodellen und Degradationsmechanismen von Leistungshalbleitern unter oft extremen Einsatzbedingungen typischer Automobil- und Industrieanwendungen.

Was wir Ihnen in Villach bieten

In Österreich arbeiten fast 3.200 Menschen an vier verschiedenen Standorten.

Erfahren Sie mehr zu unserem Standort Villach in Österreich