Auf einen Blick

In der heutigen Zeit spielt die Qualität von Software eine immer größere Rolle, egal ob für Embedded oder PC Applikationen. Deshalb sind wir ständig auf der Suche nach neuen Technologien, um dieser Verantwortung gerecht zu werden. Im Rahmen dieses Studienjobs evaluieren Sie unser Projekt „KLEE LLVM Execution Engine“ bezüglich ihres Entwicklungsstadiums, ihrer Einsatzmöglichkeiten und ihrer Automatisierbarkeit. Das würde Sie interessieren? Dann bewerben Sie sich jetzt.

Kurzinfo

Standort München
Entry level Praktikum
Job ID 23356
Start ab sofort
Art Vollzeit
Befristung Befristet

Stellenbeschreibung

Zu Ihren Aufgaben zählen:
  • Evaluierung des Projektes „KLEE LLVM Execution Engine“ unter den Gesichtspunkten ihres Entwicklungsstadiums, ihrer Einsatzmöglichkeiten und ihrer Automatisierbarkeit.
  • Erstellung von Beispielprojekten für Demonstrationszwecke.
  • Integration von geeigneten Projekten ins bestehende Continuous Inspection System für Testzwecke.
  • Zusammenfassung von Ergebnissen zur Dokumentation und Präsentation.

Ihr Profil

Sie erfüllen erfolgreich die Voraussetzungen wenn Sie:
  • Elektrotechnik, Informatik oder einen verwandten technischen Studiengang studieren.
  • Gute Erfahrung mit den Betriebssystemen Windows und Linux.
  • Gute Kenntnisse in den Buildsystemen Make und CMake besitzen.
  • Bereits erste Erfahrungen mit den den Programmiersprachen C++ machen konnten.
  • Grundkenntnisse mit dem Continuous Integration System Jenkins und dem Continuous Inspection System SonarQube haben.
  • Lernbereitschaft und die Bereitschaft Herausforderungen anzunehmen und zu lösen mitbringen.
  • Über gute Englisch- und Deutschkenntnisse verfügen.

Bitte liefern Sie uns folgende Unterlagen in Ihrer Bewerbung mit:

  • Lebenslauf
  • Kopie Immatrikulationsbescheinigung
  • Auszug aus der Studienordnung zum Pflichtpraktikum (sofern zutreffend)
  • Kopie Studienerfolgsnachweis
  • Kopie Schulabschlusszeugnis

Über uns

Part of your life. Part of tomorrow.

Wir machen das Leben einfacher, sicherer und umweltfreundlicher – mit Technik, die mehr leistet, weniger verbraucht und für alle verfügbar ist. Mikroelektronik von Infineon ist der Schlüssel für eine lebenswerte Zukunft. Wir achten auf schonenden Umgang mit natürlichen Ressourcen und lösen gesellschaftliche Herausforderungen: Effiziente Energienutzung, umweltgerechte Mobilität und Sicherheit in einer vernetzten Welt.

Das Segment Chip Card & Security (CCS) entwirft, entwickelt, fertigt und vertreibt
Sicherheitslösungen für Applikationen, die von Chipkarten bis hin zu neu aufkommenden Anwendungen reichen. Die Kernkompetenzen des Segments CCS umfassen
maßgeschneiderte Sicherheit, kontaktlose Technologien
und eingebettete Mikrocontroller-Lösungen (embedded control). CCS bietet das industrieweit umfassendste Portfolio an Sicherheitslösungen mit Hardware, Software und Services. Zu den Anwendungsfeldern seiner führenden Sicherheitslösungen zählen im Bereich Smart Card Bezahl- und Fahrkartensysteme sowie hoheitliche Ausweisdokumente und SIM-Karten für die Mobilkommunikation. Darüber hinaus bietet CCS Sicherheitsprodukte für embedded und mobile Anwendungen sowie für Anwendungen für das Internet der Dinge, wie Smart Home, vernetztes Auto, Industrieautomation und Informations- und Kommunikationstechnologie.

Was wir Ihnen am Campeon bieten

In unserer Zentrale in Neubiberg bei München arbeiten mehr als 3.300 Menschen in der Forschung & Entwicklung, verschiedenen Zentralfunktionen, der IT und vielem mehr.

Erfahren Sie mehr zu unserem Standort Campeon