Infineon Austria: Wir arbeiten für eine sichere Versorgung in Österreich weiter

23.03.2020 | Wirtschaftspresse

Die Industrie hält die Versorgung aufrecht

Durch die Ausbreitung der Coronavirus Covid-19-Erkrankung befinden wir uns alle in einer herausfordernden Situation. Oberste Priorität haben für uns bei Infineon Austria jetzt der Schutz und die Gesundheit der Menschen sowie die Eindämmung der Virusausbreitung. Daher setzen wir mit aller Konsequenz die notwendigen Sicherheits- und Vorsichtsmaßnahmen um.

Unsere Produktion und Laborarbeiten laufen für eine sichere Versorgung in Österreich unter den höchsten Schutzmaßnahmen weiter.  Ein großer Dank gilt hier allen unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern!

Wie relevant die Bereitstellung unserer Produkte ist, wird aktuell deutlich, wo digitale Kommunikation und Technologien den Alltag aufrechterhalten. Infineon Leistungshalbleiter sind elementar für die Erzeugung, Übertragung und Nutzung von elektrischem Strom. Sie sind unter anderem unerlässlich für den Betrieb von 50 Prozent der Datenserver weltweit, von medizinischen Geräten wie aktuell z.B. Beatmungsgeräten sowie von Industrieanlagen für die Lebensmittelindustrie. Unsere Sicherheitschips befinden sich in der österreichischen Gesundheitskarte „e-card“ oder ermöglichen das kontaktlose Bezahlen mit Bank- und Kreditkarten.

Für Sie als Geschäfts- und Kooperationspartner sind Ihre gewohnten Ansprechpartner an unseren Standorten in Villach, Graz, Linz, Klagenfurt und Wien für Sie da, auch wenn ein Großteil von zu Hause arbeitet. Bitte wenden Sie sich an diese, wenn Sie Fragen zu Anlieferungen, Tätigkeiten vor Ort oder weiteren Themen haben. Für alle anderen Fragen stehen wir unter info-austria@infineon.com zur Verfügung.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien alles Gute und hoffen, dass wir uns alle bald wie gewohnt wiedersehen. Bleiben Sie gesund!

Mit besten Grüßen,

Infineon Austria

Über Infineon Austria

Die Infineon Technologies Austria AG ist ein Tochterunternehmen der Infineon Technologies AG, einem weltweit führenden Anbieter von Halbleiterlösungen, die das Leben einfacher, sicherer und umweltfreundlicher machen. Mikroelektronik von Infineon senkt den Energieverbrauch von Unterhaltungselektronik, Haushaltsgeräten und Industrieanlagen. Sie trägt wesentlich zu Komfort, Sicherheit und Nachhaltigkeit von Fahrzeugen bei und ermöglicht sichere Transaktionen im Internet der Dinge.

Infineon Austria bündelt als einziger Standort neben Deutschland die Kompetenzen für Forschung & Entwicklung, Fertigung sowie globale Geschäftsverantwortung. Der Hauptsitz befindet sich in Villach, weitere Niederlassungen in Graz, Klagenfurt, Linz und Wien. Mit 4.609 Beschäftigten (davon über 1.977 in Forschung & Entwicklung) aus 68 Nationen erzielte das Unternehmen im Geschäftsjahr 2019 (Stichtag: 30. September) einen Umsatz von 3,1 Milliarden Euro. Mit einem Forschungsaufwand von 525 Millionen Euro ist Infineon Austria eines der forschungsstärksten Unternehmen Österreichs.

Verwandte Links