Infineon Technologies Bipolar

GmbH & Co. KG

Über uns

Die Infineon Technologies Bipolar GmbH & Co. KG wurde als ehemaliger Produktbereich aus der Infineon Technologies AG im Oktober 2007 als eigenständiges Unternehmen ausgegliedert, um die sich weiter spezialisierenden Märkte für das Hochleistungshalbleitergeschäft noch fokussierter bedienen zu können. Die Siemens AG beteiligte sich an dem neuen Joint-Venture.
 
Energieeffizienz ist der zentrale Markttreiber und wird in seinem Anforderungsprofil weiter wachsen. Da weltweit nur wenige Unternehmen die bipolare Hochleistungshalbleitertechnologie so beherrschen wie Infineon Technologies Bipolar GmbH & Co. KG , sehen unsere über 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den Standorten in Warstein und Cegléd (Ungarn) in eine Zukunft mit spannenden Herausforderungen.

„Der Schutz unserer Erde durch den nachhaltigen Umgang mit Energie ist eine der großen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts.
Dafür entwickeln und produzieren wir die fortschrittlichsten bipolaren Leistungshalbleiter, die in vielen Anwendungen der Leistungselektronik eingesetzt werden. Sie ermöglichen die verlustarme Erzeugung, Übertragung, Umwandlung und Anwendung elektrischer Energie. Eine Technik, die mehr leistet, weniger verschwendet und für alle verfügbar ist. Das ist unser Beitrag für eine lebenswerte Zukunft."

Martin Hierholzer, Martin Obertrifter & Dr. Mario Schenk