We work wonders

Infineon’s International Graduate Program (IGP)

Haben Sie das Potential zum Superhelden? Dann kommt hier die Chance, Ihre Kräfte unter Beweis zu stellen: Bewirken Sie Wunder als Trainee bei Infineon.

We work wonders - sogar mit der kleinsten Bewegung! Der Soli Radar-Chip ermöglicht berührungslose Geräte-Steuerung per Fingerzeig. So lassen sich Smartwatches mit natürlichen Handbewegungen exakt bedienen.
Durch die verschiedenen Stationen im Traineeprogramm habe ich die Chance, Projekte standortübergreifend zu begleiten: In Warstein arbeitete ich an der Entwicklung einer Strategie für die Vermarktung eines neuen IGBT-Moduls mit, das speziell auf die Bedürfnisse der Welding-Inverter Hersteller in China ausgerichtet ist.
Infineon macht das Leben grüner.
Infineon macht das Leben grüner.
Lernt drei unserer Trainees von unserem Standort in München kennen
Lernt drei unserer Trainees von unserem Standort in München kennen

Wunder bewirken klingt Ihnen zu abgehoben? Als Trainee arbeiten Sie an Produkten, die selbst Superkräfte haben. Sie tragen Ihren Teil dazu bei, dass Sie mit Ihrer Kreditkarte in der London U-Bahn kontaktlos und sicher, direkt am Drehkreuz Ihr Ticket kaufen; dass Sie mit Ihrem Fitness-Armband Ihren Herzschlag genau messen; dass ihr Auto bald besser selbst fährt als Ihr Fahrlehrer oder Ihre Freunde Handyfotos vom Konzert in 3D bekommen. Das ist Ihnen nicht genug? Uns auch nicht! Bei Infineon bewirkt jedes Produkt im Alltag kleine Wunder – und so auch Sie.

Mit unserem IGP erhalten Sie den vollen Rundumblick: In 18 Monaten lernen Sie mindestens drei Stationen kennen – eine davon im Ausland. Da es sich um ein globales Programm handelt, können Sie an verschiedenen Standorten einsteigen. Wie wäre es mit München, Singapur oder Los Angeles? Sie haben die Möglichkeit als Elektrotechniker im Produkt Marketing einzusteigen, als Psychologe in der Personalentwicklung, als Wirtschaftsinformatiker in der Corporate Supply Chain und noch vieles mehr. Nach dem Programm starten Sie unbefristet in Ihre Zielfunktion. Aktuelle Positionen finden Sie über unsere Jobsuche

Das IGP im Überblick

Ihre Bewerbung & Ihr Einstieg

Sie machen das Unmögliche möglich. Sie warten nicht auf das Silbertablett; Sie lieben Veränderung (die ist Ihnen im Halbleitermarkt sicher). Sie sind pragmatisch – und analytisch (bei Infineon brauchen Sie beides). Sie stehen nicht gerne still und Sie finden es inspirierend, mit Kolleginnen und Kollegen an etwas Großem zu arbeiten. Ihr Studium haben Sie in der Tasche – und erste praktische Erfahrung bereits gesammelt, bspw. in Form eines Praktikums.

Wenn Sie sich hier wieder erkennen, machen wir es Ihnen ganz leicht: Ihre Bewerbung bei uns dauert nur 90 Sekunden. Wir brauchen nur Ihren Lebenslauf und relevante Zertifikate, wie zum Beispiel Ihr Universitätsabschlusszeugnis oder eine aktuelle Notenübersicht. Wenn Sie uns in einem Anschreiben Ihre Superkräfte näher bringen wollen, nehmen wir das aber natürlich auch gerne. Überzeugen Sie uns mit Ihrer Persönlichkeit, besonderen Fähigkeiten oder Erfahrungen (Auslandssemester? Ehrenamtliche Tätigkeit? Praktikum bei der NASA?) und Ihrer Begeisterung für Technik und unsere Produkte – in Ihrer Bewerbung wie auch am Bewerbertag. Auf dieser Infografik finden Sie ein Tipps und Tricks für einen überzeugenden Lebenslauf.

Am ersten Tag lernen Sie Ihre Führungskraft und Ihren Buddy kennen, der Ihnen während der ersten Tage alle wichtigen Kollegen und den Standort vorstellt. Der global IGP HR Manager begleitet Sie über die volle Dauer des Programms und steht Ihnen mit Rat & Tat zur Seite.

Nach jedem Assignment gibt es ein Feedback-Gespräch mit Ihren Führungskräften. Damit noch nicht genug: Spätestens ab dem 3. Assignment stellen wir Ihnen einen Mentor zur Seite, der Sie bei der Planung der langfristigen Superheldenentwicklung unterstützt.

Das IGP im Detail

Die IGP (Superhelden)-Community ist das Herzstück des Programms: wir wollen, dass Sie voneinander lernen und langfristige Kontakte knüpfen. Sie treffen regelmäßig andere Trainees  auf den globalen, regionalen oder virtuellen IGP Konferenzen und in IGP Jour Fixes. 

Der Auslandseinsatz ist fester Bestandteil des Programms. Sie sind für mindestens drei Monate in Asien, Europa oder USA eingesetzt, je nach Programm und Bedarf der Abteilung. 

Feedback geht immer in zwei Richtungen. Wir möchten von Ihnen wissen, wie zufrieden Sie mit uns und dem Programm sind. Und Sie erhalten nach jedem Assignment regelmäßig Rückmeldung zu Ihren Leistungen. 

Wir helfen Ihnen, sich weiter zu entwickeln. Je nachdem ob Sie im technischen Marketing arbeiten, bei Finance oder in der Forschung & Entwicklung, nehmen Sie an verschiedenen Trainings teil. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Projektmanagement-Training, einem Advanced Excelkurs oder Schulungen zur GaN-Technologie? Außerdem absolvieren Sie auf den Konferenzen  zusammen mit den anderen Trainees zum Beispiel Trainings zur interkulturellen Kommunikation oder lernen Instrumente zur Teamentwicklung kennen. 

Zu Beginn jedes Assignment gibt es einen Buddy, der Sie begleitet, seine Weisheit teilt und für einen perfekten Einstieg sorgt.

Spätestens zu Ihrem dritten Assignment stellen wir Ihnen einen Mentor aus unserem Top-Management zur Seite, der Sie bei der langfristigen Karriereplanung über das Programm hinaus unterstützt.

Bei Infineon gibt es viel zu entdecken: Während Ihrer Traineezeit entdecken Sie unterschiedliche Standorte – und natürlich unsere Reinräume, in denen unsere Chips hergestellt werden. Die sind wirklich ganz außergewöhnlich: das hat nicht jeder! Das alles erleben Sie auf den globalen IGP Konferenzen – alleine schon Grund genug dorthin zu fahren.

Gerade bei Ihren täglichen Aufgaben, Projekten und To-Dos können Sie Ihre Superkräfte einsetzen. Als Superheld wissen Sie, dass die Rosinen das Müsli lecker machen aber man auch die Haferflocken essen muss, um gestärkt in den Tag zu starten.

Mit Ihren Superkräften bringen Sie herausfordernde Projekte mit internationalen Teams und divisionsübergreifenden Themen zur Perfektion, ganz egal ob Sie das Projekt Ihr komplettes Programm über begleiten oder sich in verschiedenen Projekten verwirklichen.