Viel Speicher und schnelle Übertragungsraten: Infineon präsentiert neuen Sicherheitschip mit Integrity Guard für elektronische Reisepässe

Sicherheitschip beschleunigt Grenzkontrollen und macht elektronische ID-Dokumente zukunftssicher; Infineon erhält Sesames Award 2013 für schnellsten elektronischen Reisepass

19.11.2013 | Fachpresse

Neubiberg und Paris, 19. November 2013 – Infineon Technologies hat heute einen neuen Sicherheitschip für elektronische Reisepässe mit der industrieweit höchsten Speicherdichte und der schnellsten Datenübertragungsrate vorgestellt. Der neue SLE78 mit Integrity Guard-Technologie bietet mehr als drei Mal so viel Platz wie bisherige Lösungen zur sicheren Speicherung von persönlichen und biometrischen Daten sowie elektronischen Visa und Ein- und Ausreisestempeln. Letztere werden künftig ebenfalls elektronisch im Reisepass hinterlegt. Um Grenzkontrollen trotz steigender Datenmengen für Reisende und Flughafenbetreiber so reibungslos wie möglich abwickeln zu können, kommuniziert der Sicherheitschip die Daten kontaktlos und mit der achtfachen Geschwindigkeit an das Lesegerät. Fluggäste können künftig das elektronische Flughafengate in durchschnittlich weniger als einer Sekunde passieren.

Auf der Fachmesse Cartes 2013 (Paris, 19. bis 21. November 2013), zeigt Infineon den schnellsten Reisepass der Welt auf Basis des neuen SAC (Supplemental Access Control)-Zugriffsmechanismus. Dieser wurde bereits gestern mit dem Sesames Award 2013 für das beste Produkt im Bereich ID und Gesundheitskarten ausgezeichnet. Eine internationale Jury aus unabhängigen Experten der Chipkartenbranche wählte die Sieger der zehn verschiedenen Kategorien aus insgesamt 319 Einreichungen und 34 Finalisten aus.

„Mit dreifacher Speicherdichte und achtfacher Übertragungsgeschwindigkeit ist der SLE78 mit Integrity Guard bestens für künftige Generationen elektronischer Reisepässe gerüstet“, sagt Carsten Loschinsky, Leiter des Bereichs Government ID bei Infineon Technologies. „Unsere Sicherheitscontroller mit Integrity Guard haben sich am Markt als führende Lösung für langfristig gültige, elektronische Dokumente wie Reisepässe und Ausweise etabliert. Diesen Vorsprung bauen wir nun weiter aus“.

SOLID FLASH™ Technologie – ideale Lösung für elektronische Reisepässe

Mittelfristig werden elektronische Reisepässe gemäß dem LDS 2.0 Standard der ICAO (International Civil Aviation Organization) deutlich mehr Daten erfassen als heute üblich. Die Anforderungen an den Sicherheitscontroller im Hinblick auf Speicherkapazität und Verarbeitungsgeschwindigkeit steigen dadurch stetig.

Infineons SOLID FLASH-Technologie setzt hier erneut Maßstäbe und macht hohe Speicherdichten auf kleinster Fläche möglich. Der neue Sicherheitschip bietet mit 700 kByte die industrieweit größte Speicherdichte. Zusätzlich zum Programm-Code sind nun bis zu 500 kByte flash-basierte Speicher für veränderliche Daten verfügbar. Neben den persönlichen und biometrischen Daten des Ausweisinhabers kann der SLE78 auch eine größere Anzahl elektronischer Visa, Hunderte elektronische Ein- und Ausreisestempel und sogar Bonuspunkte für Frequent-Traveller-Programme sicher speichern. Im Vergleich dazu bieten gängige Lösungen auf Basis der ROM-Technologie nur 144 kByte Speicherkapazität. Da ein Großteil davon bereits für die eigentlichen Passdaten (Nationalität, Ausgabedatum, etc.) genutzt wird, stößt die ROM-Technologie bei den kommenden Generationen von elektronischen Reisepässen an ihre Grenzen.

Um die großen Datenmengen an Grenzkontrollen auch schnellstmöglich verarbeiten zu können, unterstützt der neue Sicherheitscontroller SLE78 das ISO/IEC 14443 konforme VHBR (Very High Bit Rate)-Protokoll mit Datenraten von 6,8 MBit/s. Neben der hohen Verarbeitungsgeschwindigkeit verbessert das VHBR Protokoll die Stabilität der kontaktlosen Verbindung zwischen elektronischem Reisepass und Lesegerät.

Den steigenden Anforderungen an die Sicherheit elektronischer Ausweisdokumente wird der Chip dank der digitalen Sicherheitstechnologie Integrity Guard gerecht. Die Daten werden nicht nur voll verschlüsselt gespeichert, sondern auch von zwei sich gegenseitig überprüfenden CPUs verschlüsselt verarbeitet.

Verfügbarkeit

Der 16-Bit-Sicherheitscontroller ist in mehreren Varianten verfügbar: als kontaktlose Lösung sowie als Dual-Interface Chip (SLE78CLFX500VPH), der beide Schnittstellen kombiniert und damit einen nahtlosen Übergang von heutigen Technologien in die kontaktlose Welt von morgen ermöglicht.

Sicherheit für die vernetzte Welt

Weitere Informationen zu den Chipkarten- und Sicherheitslösungen von Infineon sind unter www.infineon.com/chip-card-and-security verfügbar.

Über Infineon

Die Infineon Technologies AG bietet Halbleiter- und Systemlösungen an, die drei zentrale Herausforderungen der modernen Gesellschaft adressieren: Energieeffizienz, Mobilität sowie Sicherheit. Mit weltweit rund 26.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erzielte Infineon im Geschäftsjahr 2013 (Ende September) einen Umsatz von 3,84 Milliarden Euro. Das Unternehmen ist in Frankfurt unter dem Symbol „IFX“ und in den USA im Freiverkehrsmarkt OTCQX International Premier unter dem Symbol „IFNNY“ notiert. Weitere Informationen unter www.infineon.com

Informationsnummer

INFCCS201311.007

Pressefotos

  • Infineon wurde für den schnellsten Reisepass der Welt auf Basis des neuen SAC (Supplemental Access Control)-Zugriffsmechanismus mit dem Sesames Award 2013 für das beste Produkt im Bereich ID und Gesundheitskarten ausgezeichnet.
    Infineon wurde für den schnellsten Reisepass der Welt auf Basis des neuen SAC (Supplemental Access Control)-Zugriffsmechanismus mit dem Sesames Award 2013 für das beste Produkt im Bereich ID und Gesundheitskarten ausgezeichnet.
    Sesames-Award-2013

    JPG | 180 kb | 480 x 640 px

  • Infineon wurde für den schnellsten Reisepass der Welt auf Basis des neuen SAC (Supplemental Access Control)-Zugriffsmechanismus mit dem Sesames Award 2013 für das beste Produkt im Bereich ID und Gesundheitskarten ausgezeichnet.
    Infineon wurde für den schnellsten Reisepass der Welt auf Basis des neuen SAC (Supplemental Access Control)-Zugriffsmechanismus mit dem Sesames Award 2013 für das beste Produkt im Bereich ID und Gesundheitskarten ausgezeichnet.
    Passport_MASKTECH

    JPG | 536 kb | 1349 x 1799 px