Neue TVS-Dioden von Infineon mit sehr niedriger Klemmspannung erhöhen die Zuverlässigkeit tragbarer elektronischer Geräte

18.01.2012 | Fachpresse

Neubiberg, 18. Januar 2012 – Infineon Technologies hat eine neue TVS-Dioden-Produktfamilie (Transient Voltage Suppression) auf den Markt gebracht. Die Produkte von Infineon schützen Konsumelektronikgeräte wie Smartphones, Tablet-Computer, eBooks oder Notebooks wirksamer vor elektrostatischen Entladungen (ESD – Electro Static Discharge), die schwerwiegende oder latente Störungen in den Geräten auslösen können. Die neuen Dioden sind speziell für den Schutz integrierter Schaltungen entwickelt worden, die unmittelbar mit externen Verbindungselementen in Kontakt kommen: zum Beispiel Kopfhörer-Buchsen, Tastaturen und berührungsempfindliche Bildschirme. Diese externen Verbindungselemente sind häufig Angriffspunkt elektrostatischer Entladungen, da sie im täglichen Gebrauch direkt der Außenwelt ausgesetzt sind.

Werden die neuen ESD5V3L1B- Dioden von Infineon nahe an der externen Schnittstelle eingesetzt, bieten sie bei elektrostatischen Entladungen einen geringen Widerstandspfad und können so die gefährliche Überspannungsenergie vom empfindlichen IC (Integrated Circuit)-System wegleiten. Die neuen TVS-Dioden arbeiten bidirektional und sind so ausgelegt, eine einzelne Leitung mit Betriebsspannungen bis zu ±5,3 Volt zu schützen. Sie sind besonders für den Schutz von Geräten mit sehr empfindlichen Audio CODECs (enCOder/DECoder) und anderen Schnittstellen wie Tastatur, Keypads und Touchscreens einsetzbar.

Die ESD5V3L1B-Produkte von Infineon zeichnen sich durch herausragende Produkteigenschaften für den ESD-Schutz von elektronischen Schaltungen aus, wie zum Beispiel:

  • Effiziente Schutzleistung für alle ESD Schutzniveaus dank sehr geringer Klemmspannung und äußerst kleinem dynamischen Widerstand (0,22Ω). Damit sind die Dioden von Infineon mehr als zweimal so effizient wie die beste auf dem Markt verfügbare alternative Lösung mit entsprechenden Anforderungen,
  • Robuste ESD-Absorptionsfähigkeit von ±20.000 Volt Kontaktentladung, die höher ist als der aktuelle Industriestandard IEC61000-4-2 mit 8.000V,
  • Sehr kurze Reaktionszeiten bei Spannungsspitzen mit äußerst geringer und stabiler Klemmspannung von 10V für Überspannungsstöße Level 4-Entladung nach IEC61000-4-2,
  • Geringer Leckstromverlust, was besonders wichtig ist für batteriebetriebene Anwendungen.


Die TVS-Dioden von Infineon sind besonders gut für Anwendungen in Geräten geeignet, die sehr wenig Platz zur Verfügung haben. Als einer der Pioniere für die weltweit kleinsten TVS-Dioden setzt Infineon auch bei den neuen Produkten Maßstäbe und bietet diese in zwei sehr kleinen Gehäusen an, mit den Abmessungen 0,62 x 0,32 x 0,31 mm (TSSLP-2-1, entspricht der Größe EIA0201) bzw. 1,0 x 0,6 x 0,39 mm (TSLP-2, entspricht der Größe EIA0402). Die Gehäuse sind nur 0,31mm hoch und entsprechen damit den anspruchsvollsten Größenvorgaben für moderne mobile elektronische Geräte wie Smartphones, Tablet-Computer oder eBooks.

Design-Support

Infineon bietet eine umfassende Bibliothek an Simulations-Modellen für TVS-Dioden und Experten-Support für eine genaue Auswahl der passenden Schutzdiode.

Verfügbarkeit

Die ESD5V3L1B-Produktfamilie sowie Evaluation Boards sind ab sofort verfügbar. Beide Gehäusevarianten (TSSLP-2 und TSLP-2) entsprechen den Vorgaben für RoHS-kompatible und halogenfreie Bausteine. Weitere Informationen zu den TVS-Dioden von Infineon unter www.infineon.com/tvsdiodes

Über Infineon

Die Infineon Technologies AG bietet Halbleiter- und Systemlösungen an, die drei zentrale Herausforderungen der modernen Gesellschaft adressieren: Energieeffizienz, Mobilität sowie Sicherheit. Mit weltweit rund 26.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erzielte Infineon im Geschäftsjahr 2011 (Ende September) einen Umsatz von 4 Milliarden Euro. Das Unternehmen ist in Frankfurt unter dem Symbol „IFX“ und in den USA im Freiverkehrsmarkt OTCQX International Premier unter dem Symbol „IFNNY“ notiert. Weitere Informationen unter www.infineon.com

Informationsnummer

INFPMM201201.016

Pressefotos

  • Neue TVS-Dioden von Infineon mit sehr niedriger Klemmspannung erhöhen die Zuverlässigkeit tragbarer elektronischer Geräte
    Neue TVS-Dioden von Infineon mit sehr niedriger Klemmspannung erhöhen die Zuverlässigkeit tragbarer elektronischer Geräte
    TVS_Diodes_ESD5V3L1B

    JPG | 1,48 mb | 2126 x 1535 px

Ähnliche Links