Infineon bietet als erster Halbleiterhersteller Referenz-Design zur Entwicklung energieeffizienter Netzteile nach „80 PLUS® Platinum“-Standard

20.04.2011 | Fachpresse

Neubiberg, 20. April 2011 – Infineon Technologies hat das erste marktfähige Referenz-Design für die Konstruktion von PC- und Server-Netzteilen entwickelt, welches einen Wirkungsgrad von bis zu 92,35 Prozent ermöglicht und gleichzeitig die Materialkosten deutlich senkt. Die Lösung IFX90ATX300W von Infineon basiert auf der jeweils neuesten Generation dreier ICs (Integrated Circuits – Integrierte Schaltkreise) und erfüllt den industrieweit höchsten globalen Energieeffizienz-Standard „80 PLUS® Platinum“. Der Wirkungsgrad gibt Auskunft darüber, welcher Anteil der aufgenommenen Energie auch tatsächlich genutzt wird. Die Differenz zwischen zugeführter und abgegebener Energie ist die Verlustleistung, die in Wärme umgesetzt wird. Ein hoher Wirkungsgrad verringert demnach den Energieverbrauch und hilft dabei, die Stromkosten zu senken.

Die neue Lösung von Infineon setzt Maßstäbe für Energieeffizienz-Anforderungen an PC- und Server-Schaltnetzteile. Der Schwerpunkt liegt auf der Reproduzierbarkeit und Verlässlichkeit, vor allem in der Massenproduktion. Somit bietet das aus drei Komponenten bestehende Referenz-Design ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis: Die dritte Generation CCM PFC (Continous-Conduction-Mode Power-Factor-Control)-ICs – ICE3PCS01G – bietet für den für PC-Netzteile typischen Leistungsbereich von etwa 150 bis 500 Watt die höchste heute verfügbare Effizienz bei gleichzeitig bestem Preis-Leistungs-Verhältnis der PFC-Stufe. Infineons zweite Generation der Halbbrückenansteuer-ICs ICE2HS01G trägt zur Steigerung der Effizienz von LLC-Halbbrücken-Konvertern mit synchroner Gleichrichtung bei, indem sie das Zusammenspiel zwischen Halbbrücken-Ansteuerung und Synchron-Gleichrichtung optimiert und dadurch unnötige Schaltverluste verhindert. Zusätzlich minimiert Infineons ICE2QR2280Z, ein quasi-resonanter CoolSET™ Current Mode Controller mit digitaler Frequenz-Reduktion, die Schaltverluste in der typischerweise als Sperrwandler ausgeführten Hilfsstromversorgung und erzielt dadurch einen hohen Wirkungsgrad vor allem im Leichtlast- und Standby-Betrieb.

Verfügbarkeit
Muster des gesamten Chipsatzes sowie Demo Boards sind ab sofort für Großkunden verfügbar. Alle drei Chips sind in Volumenstückzahl erhältlich.

Weitere Informationen über die drei Komponenten der Silverbox-Lösung IFX90ATX300W von Infineon unter www.infineon.com/silverbox

Hintergrundinformation „80 PLUS®-Zertifizierung“
„80 PLUS®“ ist eine Initiative, die die Nutzung und Produktion energieeffizienter Netzteile in PCs und Servern fördern will. Für die „80 PLUS®“-Zertifizierung müssen Netzteile bei unterschiedlichen Lastpunkten einen Wirkungskrad von mindestens 80 Prozent erreichen. In den weiteren Kategorien „80 PLUS® Bronze“, „80 PLUS® Silver“, „80 PLUS® Gold“ und „80 PLUS® Platinum“ gelten entsprechend höhere Richtwerte. Um die Platin-Zertifizierung zu erhalten, muss ein Netzteil Wirkungsgrade von 89 Prozent bei Volllast, 92 Prozent im Lastbereich von 50 Prozent und 90 Prozent im Lastbereich von 20 Prozent erreichen. Die Lösung von Infineon übertrifft den Richtwert um mindestens 0,35 Prozentpunkte (bei 50 Prozent Last) und ist damit auch in Volumenstückzahl reproduzierbar.

Über Infineon

Die Infineon Technologies AG bietet Halbleiter- und Systemlösungen an, die drei zentrale Herausforderungen der modernen Gesellschaft adressieren: Energieeffizienz, Mobilität sowie Sicherheit. Mit weltweit rund 26.650¹ Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erzielte Infineon im Geschäftsjahr 2010 (Ende September) einen Umsatz von 3,295 Milliarden Euro. Das Unternehmen ist in Frankfurt unter dem Symbol „IFX“ und in den USA im Freiverkehrsmarkt OTCQX International Premier unter dem Symbol „IFNNY“ notiert.

Weitere Informationen unter www.infineon.com

Informationsnummer

INFXX201104.036

Pressefotos

  • Infineon bietet als erster Halbleiterhersteller Referenz-Design zur Entwicklung energieeffizienter Netzteile nach „80 PLUS® Platinum“-Standard
    Infineon bietet als erster Halbleiterhersteller Referenz-Design zur Entwicklung energieeffizienter Netzteile nach „80 PLUS® Platinum“-Standard
    Infineon_IFX90ATX300W

    JPG | 550 kb | 1600 x 1067 px