Neue Mikrocontroller von Infineon für Automobil- und Industrie-Anwendungen

18.02.2003 | Fachpresse

München, Nürnberg – 18. Februar 2003 – Anlässlich der „Embedded World 2003“ Messe (18.-20. Februar 2003, Nürnberg) hat Infineon Technologies die neuen Mitglieder seiner 16-bit und 32-bit Mikrocontroller-Familien vorgestellt. Mit ihnen bringt Infineon intelligente Elektronik in Gebrauchsgüter des täglichen Lebens, bei denen strikte Kostenvorgaben eingehalten werden müssen. Der 16-bit Mikrocontroller C164SV steuert zukünftig beispielsweise die Motoren von Waschmaschinen. Die beiden 32-bit Mikrocontroller TC1910 und TC1912 kommen unter anderem in Infotainment-Anwendungen im Auto zum Einsatz.

Die neuen Bausteine runden Infineons Mikrocontroller-Portfolio um leistungsoptimierte Produkte ab, die in preissensitiven Anwendungen eingesetzt werden. Das gesamte Produktspektrum umfasst 8-bit System-on-Chip-Lösungen, 16-bit Mikrocontroller, die einen Industrie-Standard setzten, und leistungsfähige 32-bit Mikrocontroller, die modernste Echtzeit-Betriebssysteme unterstützen. Aus diesen können Design-Entwickler genau den Baustein wählen, der das Anforderungsprofil ihrer Entwicklung optimal erfüllt. Durch die hohe Integration von Funktionalität in den Mikrocontrollern verkürzen sich Design-Zyklen und damit Entwicklungskosten sowie die Zeitspanne bis zur Markteinführung beträchtlich. Durch die Code-Kompatibilität innerhalb der einzelnen Infineon-Mikrocontroller-Familien können Anwendungen nachträglich ohne allzu großen Kosten- und Zeitaufwand erweitert oder verringert werden.

Technische Informationen zum C164SV


Der neue C164SV ist eine kostengünstige System-on-Chip-Lösung mit hervorragender Echtzeit-Leistung auf Basis der C166-Architektur. Seine Anwendungsgebiete sind bürstenlose Multi-Phasen-DC-Motoren und intelligente Antriebsmotoren, wie sie beispielsweise in Weißer Ware, in Ventilatoren und Pumpen genutzt werden. Der C164SV bietet hochintegrierte Peripheriemodule. Diese umfassen eine flexible und intelligente Pulsweitenmodulationseinheit (PWM). Deren genau abgestimmte Signale für Leistungsbrücken umfassen Tot-Zeit-Generierung und verschiedene Schutz-

mechanismen. Die Generierung der Pulsweiten beinhaltet unter anderem die synchrone Analog-Digital-Wandlung (ADC) und arbeitet weitestgehend unabhängig von der CPU. Die Kombination von PWM und ADC vereinfacht die Steuerung von Antriebsmotoren ohne Sensoren (AC-, DC-Motoren). Der C164SV ist pin-kompatibel zum C164CM. Für den Einsatz in kostensensitiven Single-Chip-Anwendungen ist der C164SV in verschiedenen ROM-Derivaten verfügbar.

Technische Informationen zum TC1910 und TC1912 (32-bit Mikrocontroller)


Der TC1910 und TC1912 gehören zu der TC19xx-Familie von Telematik-Gateway- und Sprachsteuerungs-Mikrocontrollern. Die beiden Produkte eignen sich für den Einsatz in zahlreichen Automobil-, Industrie- und Konsumgüter-Anwendungen, die zukünftig Sprachsteuerungsfunktionalität bieten können. Das sind modulare und integrierte Infotainment-Subsysteme, wie beispielsweise Freisprecheinrichtungen für Mobiltelefone, mit denen Autos nachgerüstet werden können. In Industrieanwendungen können zukünftig zum Beispiel Fehler-Diagnose-Systeme, Fahrstühle, Rollläden und Klima- und Alarmanlagen mit Sprachsteuerung ausgerüstet sein. Zuhause könnten Kaffeemaschine und Videorekorder zukünftig auf Zuruf reagieren.

Die TC19xx-Familie bietet digitale Audio-Verarbeitung, wie beispielsweise Audio-Decoding von MP3-Files oder WMA- (Windows Media Application) Files. Alle Mitglieder der Produktfamilie basieren auf Infineons TriCore-Prozessorarchitektur, die Mikrocontroller, DSP und RISC in einem Core kombiniert. Der integrierte leistungsfähige CODEC ermöglicht Embedded-Sprachverarbeitungs-Funktionalität wie Geräusch- und Echounterdrückung ohne die Notwendigkeit zusätzlicher Bausteine.

Der TC1910 und TC1912 sind voll software-kompatibel zum TC1920. Einmal entwickelte Anwendungen können damit ohne allzu großen Aufwand um Funktionalität ergänzt oder verringert werden.

Anders als der TC1910, bietet der TC1912 einen integrierten TwinCAN-Controller und eine dritte asynchrone / synchrone serielle Schnittstelle (UART-konforme ASC-Schnittstelle). Für beide Produkte sind Software-Pakete verfügbar, die Bluetooth-Stacks und -Profile, MP3-Decoder-Algorithmen, Sprachverarbeitung und GPS-Daten-Verarbeitung beinhalten.

Verfügbarkeit, Gehäuse und Preis


Alle neuen Mikrocontroller sind verfügbar. Der C164SV wird im Gehäuse P-TQFP-64 (Plastic-Thin-Quad-Flat-Package) geliefert, der TC1910 und der TC1912 sind im Gehäuse P-LBGA-208 (Plastic-Low-Profile-Ball-Grid-Array) verfügbar.

In Stückzahlen von rund hundert Tausend kostet der 16-bit Mikrocontroller C164SV etwa 3,50 Euro pro Stück. Der Stückpreis für den TC1910 beträgt bei hundert Tausend Stück 15 Euro, der TC1912 kostet 16 Euro pro Stück.

Infineon präsentiert seine neuen Mikrocontroller auf der Messe „Embedded World 2003“ (18.-20. Februar 2003, Nürnberg) in der Halle 12 auf Stand B580.

Weitere Informationen zu allen neuen Mikrocontrollern stehen unter www.infineon.com/microcontroller zur Verfügung.

Über Infineon


Infineon Technologies AG, München, bietet Halbleiter- und Systemlösungen für die Automobil- und Industrieelektronik, für Anwendungen in der drahtgebundenen Kommunikation, sichere mobile Lösungen sowie Speicherbauelemente. Infineon ist weltweit tätig und steuert seine Aktivitäten in den USA aus San Jose, Kalifornien, im asiatisch-pazifischen Raum aus Singapur und in Japan aus Tokio. Mit weltweit rund 30.400 Mitarbeitern erzielte Infineon im Geschäftsjahr 2002 (Ende September) einen Umsatz von 5,21 Milliarden Euro. Das DAX-Unternehmen ist in Frankfurt und New York (NYSE) unter dem Symbol „IFX“ notiert. Weitere Informationen unter www.infineon.com.

Informationsnummer

INFAI200302.046e

Pressefotos

  • The gateway/audio processing microcontrollers TC1910 and TC1912 are designed for use in a wide range of automotive, industrial and consumer good applications. Target platforms include modular and integrated infotainment subsystems like hands free car kit with voice control, remote diagnostics, air conditioning systems, shutters and alarm equipment. Coffee machines and video recorders could integrate voice-control in future as well.
    The gateway/audio processing microcontrollers TC1910 and TC1912 are designed for use in a wide range of automotive, industrial and consumer good applications. Target platforms include modular and integrated infotainment subsystems like hands free car kit with voice control, remote diagnostics, air conditioning systems, shutters and alarm equipment. Coffee machines and video recorders could integrate voice-control in future as well.
    Press Picture

    JPG | 478 kb | 1535 x 1063 px

  • The C164SV is a cost-optimized but powerful microcontroller based on the C166 architecture offering an excellent real-time performance. The C164SV specifically designed for use in multi-phase brushless DC motor controls and smart-drive applications, such as used in white goods, pumps, and fans.
    The C164SV is a cost-optimized but powerful microcontroller based on the C166 architecture offering an excellent real-time performance. The C164SV specifically designed for use in multi-phase brushless DC motor controls and smart-drive applications, such as used in white goods, pumps, and fans.
    Press Picture

    JPG | 243 kb | 1535 x 1056 px