Aktienbasierte Vergütung

1. Performance Share Plan (PSP)

Am 3. Mai 2013 wurde der Infineon Performance Share Plan als Nachfolgeplan für den Infineon Aktienoptionsplan 2010 eingeführt.
Der PSP ist ein zeitlich unbegrenzt laufender Plan. Unter dem PSP können einmal jährlich virtuelle Aktien begeben werden, die nach Ablauf einer Haltefrist von 4 Jahren in Infineon-Aktien - entweder eigene Aktien oder Aktien, deren Schaffung zu diesem Zweck von den Aktionären genehmigt wurde - umgewandelt werden können.

2. Aktienoptionspläne

Aktienoptionsplan 2010 (SOP 2010)

Mit Hauptversammlungsbeschluss vom 11. Februar 2010 wurde der Infineon Aktienoptionsplan 2010 eingeführt.
Unter diesem Plan wurden bis Ende des Geschäftsjahres 2012/2013 jährlich Aktienoptionen ausgegeben, die je nach Zuteilungsdatum bis Dezember 2019 ausübbar sind.