Elektromobilität: Andere elektrisch betriebene Systeme

Die Effizienz von elektrischen Fahrzeugen erhöht sich, wenn die Batterie nur bei konkretem Bedarf Strom zur Verfügung stellt. Dies ist besonders für die zahlreichen anderen Systeme, wie Klimaanlage, Lenkung, Ölpumpe oder Kühlung wichtig. Denn diese laufen in reinen oder hybriden Elektrofahrzeugen strombasiert und werden ebenfalls von der Hochspannungs-Batterie versorgt. Auch hier ist es notwendig, den Antrieb dieser Aggregate so effizient wie möglich zu konstruieren. Denn Energieverluste lassen zwar die Batterie leer werden, tragen aber nicht dazu bei, die Aggregate anzutreiben.

Infineon bietet sämtliche Halbleiter-Komponenten für effektive  elektrische Antriebe, also Sensoren, Microcontroller und Leistungs-Halbleiter, die hocheffiziente Schaltungen ermöglichen: Die Halbleiter der MOSFET Serie und die IGBT Strommodule sind dafür optimiert. Die für Automobile entwickelten Strom- und Positions-Sensoren gewährleisten eine genaue Kontrolle der Systeme. Mit den Microcontroller-Lösungen können eigenständige Hilfssysteme bestmöglich laufen – von der Klimaanlage bis zu komplexen Systemen wie die elektrische Lenkung mit eingebauten Sicherheitsfunktionen. Spannungsregulatoren und Bus-Transceiver vervollständigen die Produkte von Infineon.

Weitere Themen

Infineon will Elektromobilitaet zum Durchbruch verhelfen.
Infineon will Elektromobilitaet zum Durchbruch verhelfen.