Mit System für die Zukunft

Motor für lebenswerte Zukunft

Nachhaltigkeit bedeutet für Infineon Austria eine ausgewogene Balance zwischen erfolgreichem Wirtschaften und einem bewussten Umgang mit Mensch und Umwelt. "Einfacher, sicherer und grüner": Diese drei Worte manifestieren sich klar in der Entwicklung immer energieeffizienterer Produkte sowie in der Unternehmenskultur selbst. Die damit verbundene Vorbildfunktion ist ein starker Treiber und Motor für weitere Aktivitäten für eine lebenswerte Zukunft.

Ziele zum Schutz von Mensch und Umwelt

Arbeitssicherheit, Gesundheit- und Umweltschutz sowie Energiemanagement – das sind die Säulen des ganzheitlichen Nachhaltigkeits-Ansatzes von Infineon Austria. Manifestiert ist dieser in einem Programm mit dem Namen Infineon Integrated Management Program for Environment, Energy, Safety and Health (IMPRES). Darin finden sich sämtliche Prozesse, Strategien und Ziele zum Schutz von Mensch und Umwelt im Unternehmen.

Seit 2005 leitet IMPRES das Handeln von Infineon Austria. Und seit dem Jahr 2012 steht das Thema Enegie im Mittelpunkt: So wurde beispielweise 2013 das Energiemanagement nach ISO 50001 matrixzertifiziert. Damit erfüllt Infineon bereits heute die Vorgaben aus dem neuen Energieeffizienzgesetz, das im Juli 2014 beschlossen wurde.

Infineon Austria arbeitet speziell daran, die Umweltleistung zu verbessern. Bestärkt und angetrieben wird das Unternehmen dabei durch das Eco-Management and Audit Scheme (EMAS) der Europäischen Union und die internationale Umweltmanagementnorm ISO 14001, denen sich Infineon seit 1997 freiwillig verpflichtet. 2013 wurde Infineon Austria bereits zum zweiten Mal mit dem EMAS-Preis des österreichischen Umweltministeriums ausgezeichnet, ist zudem das erste, nach der EMAS II Verordnung validierte Unternehmen Österreichs.

› EMAS (Eco Management and Audit Scheme der Europäischen Union)
› Umweltmanagementnorm ISO 14001
› EMAS-Preis 2009 und 2013
› Das erste nach der EMAS-III-Verordnung validierte Unternehmen Österreichs
› Zum siebten Mal in Folge im Dow Jones Sustainability Index unter den nachhaltigen Unternehmen

Matrixzertifizierung nach den Standards:

› ISO 14001 (Umweltmanagement)
› OHSAS 18001 (Sicherheitsmanagement)
› ISO 50001 (Energiemanagement)